ÜBER UNS

“Do it with passion, or not at all.” 

Rosa Nochette Carey

Inhaberin und künstlerische Leiterin ist die Kanadierin Jennifer Weiss. Als Profi-Eiskunstläuferin trat Weiss in internationalen Produktionen auf, während sie ihren Bachelor of Arts via Fernstudium an der Queen’s University abschloss und als deutschsprachige Redakteurin für das US-amerikanische Magazin International Figure Skating schrieb. Ein Zwischenstopp bei der deutschen PR-Firma fischerAppelt gab einen Einblick in die zukünftige Rolle von Weiss als künstlerische Leiterin und später als Inhaberin von Spotlight Productions. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Erstellung, Leitung und Produktion von Events für Kunden wie ARD, SAT1, Audi, Volkswagen, Mercedes-Benz, MediaMarkt, Samsung und die International Skating Union hat Weiss kontinuierlich neue Grenzen in der Welt der On-Ice-Unterhaltung gesetzt. Während einer mehrjährigen Zusammenarbeit mit Münchenmusik führte sie Eiskunstlauf bei den Münchner Philharmonikern in einem klassischen Konzertsaal ein und schuf „Classic on Ice“. Einige Jahre später brachte sie Weltklassesport mit den größten Pop-/ Rock-Hits der Musik im dynamischen Format “Rock the Ice” zusammen. In ihrer Rolle als Chefberaterin und Leiterin der Choreografie für die SAT1-Fernsehsendung Dancing on Ice ermöglichte Weiss einem breiten Zuschauerspektrum den Zugang zum Eiskunstlaufsport. Unabhängig vom Projekt kanalisiert Weiss konsequent ihre facettenreiche Erfahrung und ihre einzigartige Leidenschaft für die Kunst des Eiskunstlaufs, um die ideale Kombination aus Konzept, Darsteller, Musik, Choreografie und Inszenierung zu erreichen.

Spotlight Productions wurde 1999 vom ehemaligen zweifachen deutschen Meister und aktuellen ARD-Kommentator Daniel Weiss gegründet. Der gebürtige Bayer begann Ende der 80er Jahre mit der Organisation von Shows in seiner Heimatstadt Ingolstadt und legte damit den Grundstein für die heutige Eisgala Concert on Ice, die er seit seiner Gründung exklusiv moderiert hat. Als Journalist hat Weiss an sieben Olympischen Spielen teilgenommen und wurde für seinen Kommentar zu den Goldmedaillengewinnern Aljona Savchenko und Bruno Massot mit dem Sportmedienpreis ausgezeichnet. Zuletzt erregte Weiss als Juror bei ITVs Promiformat Dancing on Ice die Aufmerksamkeit der SAT1-Fernsehzuschauer. 

Jennifer Weiss